Samstag, 14. Juli 2007

Mugshot

Den Sinn hinter Mugshot (was auch Verbrecherfoto bedeutet) ist eine Zusammenfassungn vom Inhalt von diversen Seiten. Mugshot ist eine Web 2.0-Anwendung und reiht sich so neben Flickr, LinkedIn und allen anderen ein. Man kann Links mit anderen Menschen teilen, anzeigen lassen, welches Musikstück gerade gehört wird, Blog-Einträge auch über diesen Kanal andern verfügbar machen, sich in Gruppen organisieren und die eigenen Aktiviäten und die von Freunden einfach beobachten. Mugshot ist nicht eine Netzwerk-Seite, sondern soll den Nutzer nur einen Mehrwert im Netz bieten.

Für die Nutzung ist es zu empfehlen, dass man sich einen kleinen Client installiert. So können dann die Einträge ganz einfach überblickt werden. Ein weiteres Goodie ist, dass es eine Statistik gibt, welche die meist genutzen Anwendungen sind.

Die aktuelle Rangliste:


Meine persönliche Rangliste sieht ein bisschen anders aus:

So weit so gut, es gibt jedoch auch etwas erstaunliches: Der Platz 27 gehört Bug Report Tool


Ich lasse diesen Umstand mal grösstenteils unkommentiert...laufen alle System der Mugshot-User unter Rawhide?

Kommentare:

HeikoAdams hat gesagt…

also wenn das Rebuild fertig ist, läuft der Mugshot Client bei mir unter CentOS 5 ;-)

Fabian hat gesagt…

dann wird es hoffentlich schon bald zu einem immensen Anstieg der Nutzerzahlen bei Mugshot kommen.