Dienstag, 26. Juni 2007

Projekt-Koordinator

Alle Aufrufe, dass sich jemand für die Stelle als Projekt-Koordinator für die deutsche Übersetzungen von Fedora relevanten Dingen meldet, verhallen ungehört. Das einzige Feedback auf die erneuten Aktivitäten auf der Mailing-Liste war, dass sich jemand abmelden wollte. Sonst nichts... Ich habe das Gefühl, dass ich der einzige bin, der sich momentan an Übersetzungen für Fedora arbeitet. So wird es wohl auch so enden, dass ich der Projekt-Koordinator werden muss, aus Mangel an Alternative. Es wäre nicht schlecht, denn so wäre ich mein eigener Chef. Falls sich gegen alle Erwartungen doch jemand finden würde, der dieses "Jöblein" übernehmen will, soll sie oder er doch bitte an die deutsche Übersetzungs-Liste schreiben. Deutsche Übersetzungs-Mailing-Liste : https://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-trans-de

Kommentare:

Gerold hat gesagt…

Also bei aller Liebe Fabian, da könnte ich mir durchaus schlechtere "Alternativen" vorstellen!
Meine Stimme bei der Wahl hast Du sicher ...

Fabian hat gesagt…

Es wird wohl leider keine Wahl geben, mangels wählbarer Kanditaten, aber trotzdem danke...jemand wird auf diesen Sessel gesetzt werden müssen (mehr eine Marionette, die nach der Pfeife der anderen tanzt) oder jemand setzt sich selber darauf und ist dann der selbsternannte Herrscher über das deutsche Übersetzungs-Unterprojekt und kann es mit eiserner Faust regieren, auch wenn es keine Untertanen hat ;-). Lassen wir noch ein paar Stunden verstreichen und dann schauen wir noch einmal, was sich getan hat...