Mittwoch, 14. Mai 2008

Fehler in den Versionshinweisen

Liebe deutschsprachige Fedora-Benutzer Wiederum gibt es eine deutsche Variante der Versionshinweisen (Release notes) für die neuste Fedora-Version. Leider wurde mangels personeller Ressourcen die Qualitätssicherung nur im beschränkten Umfang durchgeführt und so sind wir auf die Hilfe der Benutzerinnen und Benutzer angeweisen, um die Qualität zu verbessern. Die webbasierende Ausgabe : http://docs.fedoraproject.org/release-notes/f9/de/ Gerne korrigieren wir Rechtschreibe-, Komma-, Tipp-, und Fall-Fehler und andere Unschönheiten. So können wir dann bei F10 wieder neue Fehler einfliessen lassen ;-) Fehler bitte in Bugzilla eintragen : http://bugzilla.redhat.com/bugzilla/enter_bug.cgi?product=Fedora%20Localization&component=German%20[de]

Kommentare:

red hat gesagt…

Bei yum ist mir auch was aufgefallen:

Installier: physfs ######################### [1/2]

Was heisst denn 'Installier'?

Fabian hat gesagt…

Dies ist ein yum-Bug...Der Bereich ist zu klein gewählt. Ich habe eigentlich gedacht, dass dies behoben sei, denn es ist sicher schon seit zwei monaten bekannt.

Installier = Befehlsform :-D

red hat gesagt…

Hehehe. Ist das nun neu, dass Fedora dem User befiehlt?

Hübsch finde ich ja auch "Keine Pakete für die Aktuslisierung angegeben" wenn man ein yum update macht und nichts aktualisiert werden muss... :-)

Fabian hat gesagt…

https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=443336

und

https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=432379

Es wäre wahrscheinlich gut gewesen, wenn wir Seth gesagt hätten, dass er noch eine neue Version bauen soll vor dem Release.