Sonntag, 23. November 2008

Virtuelle Maschinen

Auf einen 2.4 GHz-System kann man gut vier virtuelle Maschinen unter VirtualBox laufen lassen. qemu und virt-manager sind schon bei einer am Anschlag.

Kommentare:

cwickert hat gesagt…

Das qemu-Kernelmodul hast Du aber am Start, oder?

Fabian hat gesagt…

Ja, habe ich...aber eventuell funktioniert es nicht so, wie es sollte oder wurde nicht richtig geladen. Werde aber qemu bei Gelegenheit noch eine Chance geben.