Samstag, 3. Juli 2010

Fedora Project Leader

Als Nachfolger von Paul W. Frields wurde Jared Smith als Fedora Project Leader bestimmt. Es ist interessant zu sehen, dass der neue FPL wieder kein Europärer ist, obwohl Europa einen wichtigen Teil innerhalb des Fedora-Ökosystem spielt. Trotzdem möchte ich Jarod alles gute Wünschen. P. S. FUDCon Zürich wäre ein guter Ort, um die europäische Community zu treffen ;-)

1 Kommentar:

red_alert hat gesagt…

Dass der neue FPL an die FUDCon Zurich 2010 kommen wird ist schon sehr lange sicher :) Eigentlich seit bekannt ist, dass es einen neuen FPL geben wird ;)